Handschriften, Autographen, Nachlässe

in der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden


 

8 Einträge zu hettner, hermann [1821-1882] VERFASSER BRIEF
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2017-12-14 01:20)


o.O., o.D. – 6 Z. auf Doppelbl., hs. m. U. ; 8°. – dt.

Inventarnummer: 2011 0 012061

Provenienz: Kauf von Autographen und Bücher Eberhard Köstler, Mai 2011

Hettner erhielt eine Depesche, aus der die Einladung ins Bellevue durch den Onkel seiner Frau ersichtlich ist.

Dresden, 11.06.1855. – 2 S.
Dresden, 25.01.1856. – 2 S.
Dresden, 25.02.1856. – 1 S.
Verehrter Herr Professor / Hermann Hettner [Verf.], Unbekannt [Adressat], Kotte Autographs <Roßhaupten> [Provenienz]
Dresden, 04.08.1862. – 1 S., eigenh. m. U. ; 8°

Inventarnummer: 2010 0 000749

Provenienz: Kauf Januar 2010 von Kotte Autographs, Roßhaupten

Dank für Anzeige seiner "deutschen Literaturgeschichte". Ankündigung einer Reise nach London zwecks Ankauf für das Antikenkabinett

o.O., 01.05.1863. – 1 S. auf Doppelbl., hs. m. U. ; 8°. – dt.

Inventarnummer: 2011 0 012061

Provenienz: Kauf von Autographen und Bücher Eberhard Köstler, Mai 2011

Hettner berichtet über den Aufenthalt seines Schw#iegervaters Grahl in Karlsbad, muss selbst aber "emsig zum Schreibtisch hasten".

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)
keine Sortierung
Powered by allegro Avanti populo v1.21_01
© 1996-2010 Universitätsbibliothek Braunschweig;
Thomas Berger, Bonn